Letztes Feedback

Meta





 

Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben!

In den letzten Tagen haben beide Kontrahenten wieder fleißig trainiert. Sowohl beim Gegner als auch bei mir machen sich die vielen Trainingstage langsam bemerkbar. Der Gegner klagt schon seit längerer Zeit über Schmerzen im Knie und weil ich ja bei solchen Sachen echt fair bin und keinen Vorteil erlangen möchte tut nun auch meins schon einige Tage auf ekelhafte Art und Weise weh. Trotz der erwähnten Beschwerden ließen sich beide Sportler nach längerer Zeit auch mal wieder zu einem Testlauf motivieren, um den Stand der Dinge abzurufen. Ergebnis: Tom 23,31sec., Tino: 23,05 sec.

Leider ist auch der Gegner nochmal ein ganzes Stückchen schneller geworden, was es für mich unmöglich machen dürfte den Lauf am Wettkampftag für mich zu entscheiden. Aber noch stehen über zwei Wochen hartes Training an, die sich jetzt schon auftuende Aufregung wird ebenfalls ihren Teil zum Lauf beitragen und die neuen Spikes sind auch eingetrudelt -> leichter, stabiler und vor allem schneller (Trainingszeiten wurden im Durchschnitt gleich mal eine halbe Sekunde schneller) Alles Faktoren, die das Ganze zumindest nochmal etwas enger gestalten sollten.

Und selbst wenn das nicht ausreicht... dann wird weiter trainiert! Wer gewinnen will muss auch Niederlagen zu deuten wissen. Ich hab Blut geleckt und will künftig schauen was noch so drin ist. Neue Ziele sind bereits gesteckt. So soll es spätestens im nächsten Winter zu den deutschen Hochschulmeisterschaften gehen, auf der Uhr soll dann mind. eine Zeit von 22,5sec. stehen und wer weiß schon was da noch so kommt und drin ist. 

Zum Abschluss sei jedem der das Video zum angepriesenen Spektakel noch nicht kennt folgender Link ans Herz gelegt

 http://vimeo.com/85064993      Passwort: Leichtathletik

Danke an Jannis, der sich da wirklich viel Mühe gemacht hat!  

MFG Arnold3000

 

 

31.1.14 03:30

Letzte Einträge: Die weiße Flagge hissen!, Rutscht gut!, Neues Material, Der Weg ist das Ziel!, Verletzungspech

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen