Letztes Feedback

Meta





 

Wer nichts weiß wird alles glauben!

Das wird der Gegner vermutlich gleich von mir halten :D

Aus taktischen Gründen, verkündete ich vor 5 Tagen, dass ich nicht mehr so oft trainieren würde, da sich schon jetzt die alte Verletzung bemerkbar machen würde. Dem war natürlich nicht so! Der Beitrag "Die weiße Flagge hissen" diente einzig und allein dazu die Motivation des Gegners für geraume Zeit etwas zu brechen, um selbst umso mehr geben zu können. 3 Trainingseinheiten am Tag, Selbstohrfeigen, um nicht schlapp zu machen (die gab es wirklich und die waren auch bitternötig!!!) und der unbedingte Wille dem Gegner am Stichtag ein ernstzunehmender Herausforderer zu sein waren daher keine Seltenheit und bestimm(t)en den Tagesablauf. Allen Supportern sei also gesagt, ich bin auf dem besten Wege!

Trotz allem wollte ich diese Lüge natürlich nicht dauerhaft aufrecht erhalten, damit nach der Schmach des Gegners am Ende nicht noch Laute nach Wettbewerbsverzerrung aufkommen. Mittlerweile kämpft man aber eben nun mal mit allen Mitteln.

Während der Gegner oftmals einen Trainingspartner an seiner Seite hat und Trainingspläne von seinem Trainer bereitgestellt kriegt, tainiere ich hauptsächlich alleine zu Hause, im Wald, in der Halle und auf dem Platz. Früh, mittags und abends! Allerdings konnte ich vor einigen Tagen, neben Franziska K. (dient eher der optischen Aufbesserung meines kleinen Teams^^) einen weiteren Personal Trainer engagieren. Mit Toni W. steht mir ein sehr erfahrener und ehemals erfolgreicher Fachmann zur Seite!

Der Lauf wird übrigens nun voraussichtlich am 22.02.2014 mit Zeitmessung, Kampfgericht etc. stattfinden. 

Soweit so gut! Bis die Tage!

MFG Arnold3000

20.12.13 15:09

Letzte Einträge: Die weiße Flagge hissen!, Rutscht gut!, Neues Material, Der Weg ist das Ziel!, Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben!, Verletzungspech

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen